Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Footer springen
Aktuelle Meldungen
Datum und Uhrzeit

Verkehrsmeldungen

Baumaßnahmen

Transdev-Gruppe gewinnt Ausschreibung für Busverkehre in Minden und Umgebung - Moderne Hybridbusse für umweltfreundlichen Stadtverkehr

Minden/Berlin, 08.05.2019

Die Transdev Ostwestfalen GmbH, ein Tochterunternehmen der Transdev-Gruppe, Deutschlands größtem privaten Mobilitätsanbieter, wird ab 1. Dezember 2019 den gesamten Nahverkehr mit 15 Buslinien in der Stadt Minden in Nordrhein-Westfalen betreiben. Hinzu kommen große Teile des regionalen Busverkehrs in der Umgebung mit 20 Linien. Zum Einsatz kommen rund 60 moderne Busse mit zeitgemäßem Fahrgastkomfort.

Bei der europaweiten Ausschreibung der Busverkehre im Linienbündel „Minden und Umgebung“ in den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke hat Transdev den Zuschlag für das Gesamtangebot erhalten. Der neue Auftrag für das Linienbündel C „Minden und Umgebung“ startet zum 1. Dezember 2019 und läuft über neuneinhalb Jahre. Darin enthalten sind die Lose C1 Stadtverkehr Minden, C2 Regionalverkehr Porta Westfalica und C3 Minden – Porta Westfalica – Petershagen – Bad Oeynhausen. Für den Betrieb aller Linien mit einer jährlichen Gesamtleistung von 2,48 Millionen Fahrplankilometern werden rund 60 Busse benötigt.

Der Gewinn dieser Ausschreibung ist ein wichtiger Erfolg für unsere Gruppe, da diese Verkehre ideal unser bereits bestehendes Angebot in der Region ergänzen und unsere Position als bedeutender und verlässlicher Partner für die Kommunen stärken.
Winfried Erichlandwehr, Geschäftsführer der Transdev Ostwestfalen GmbH
Für den Stadtverkehr in Minden ist der Auftrag zudem ein Quantensprung in Sachen Klimaschutz, da wir 14 umweltfreundliche Busse mit modernem Hybrid-Antrieb einsetzen werden. Diese Fahrzeuge haben einen zusätzlichen Elektroantrieb etwa zum Anfahren an der Haltestelle, wodurch der Schadstoffausstoß deutlich gesenkt werden kann. Zudem wird Bremsenergie umweltfreundlich zurückgewonnen und in den Batterien gespeichert.
Stephan Malenica, ebenfalls Geschäftsführer der Transdev Ostwestfalen GmbH

Die Transdev Ostwestfalen GmbH ist einer der größten Nahverkehrsanbieter in der Region und betreibt aktuell rund 60 Buslinien in Nahverkehrsnetzen rund um Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh, Bad Oeynhausen und zum Jahresende nun auch rund um Minden.

Über den Teutoburger Wald Verkehr (TWV)

Teutoburger Wald Verkehr (TWV) ist eine Marke der Transdev Ostwestfalen GmbH. Das Bediengebiet für die Busverkehre liegt im Kreis Gütersloh, mit regionalen Anbindungen an die Kreise Paderborn, Soest, Lippe und die Stadt Bielefeld. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Rheda-Wiedenbrück und ist aus der Teutoburger Wald Eisenbahn hervorgegangen, die 1899 gegründet wurde. Heute gehört die Transdev Ostwestfalen GmbH zur international agierenden Transdev-Gruppe, die in Deutschland mit über 6.900 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund 1 Milliarde Euro erwirtschaftet. Die Transdev-Gruppe ist der größte private Nahverkehrsanbieter im lokalen Bahn- und Busbereich in Deutschland und bringt jährlich rund 255 Millionen Fahrgäste sicher und komfortabel an ihr Ziel.

Ansprechpartner für Medien

Transdev Ostwestfalen GmbH (TWV) – Pressestelle
Tel.: +49 (0) 5242 96040
E-Mail: presse@twv-bus.de

Region wählen